Traditionspflege – Funkenfeuer

Heute erzähl ich Euch mal was bei uns hier am ersten Fastensonntag so Tradition ist.

Das Funkenfeuer – kurz auch Funken genannt ist eine Tradition, welche im schwäbisch allemannischen Raum Brauch ist – daher auch hier bei uns in Oberschwaben. Wir sind sowieso eine sehr tradtionsreiche Gegend.

Jedes Jahr am ersten Sonntag nach Aschermittwoch gibt es in der Region die sogenannten Funkenfeuer – teilweise hat man diese mittlerweile aber schon auf den Samstag vorverlegt.

Ein Funken ist entweder ein aufgeschichteter Strohhaufen oder ein aus Holzstangen errichteter großer Turm – teilweise erreichen diese wohl eine Höhe bis zu 30m.

Details zum Thema Funken findet ihr toll bei Wikipedia erklärt. https://de.wikipedia.org/wiki/Funkenfeuer

Ich durfte heute im Rahmen meiner Pressetätigkeit die Funkenbauer in Tannweiler – Möllenbronn besuchen. Sie haben auch in diesem Jahr wieder einen stattlichen Funken aufgebaut. Nachdem es am Nachmittag wirklich teilweise wie aus Kübeln geschüttet hatte und somit den Funkenplatz auch ganz schön unter Wasser gesetzt hat, hörte der Regenzauber pünktlich um 18 Uhr zum Entzünden des Funken auf. Die Jungs haben den Platz super bearbeitet, so dass die Besucher wirklich trockene Füsse behalten haben. Ein großes Lob dafür.

Ab heute könnt ihr einen ausführlichen Bericht und ein Interview mit den Funkenbauern bei der Bildschirmzeitung lesen. Auch findet ihr hier Bilder dazu. Eine kleine Auswahl zeige ich euch heute schon mal.

Die folgenden Bilder widme ich dem Funkenclub Tannweiler – Möllenbronn denen wirklich ein großes Dankeschön gilt, dass sie die Tradition weiter aufrecht erhalten und auch an die Jungen weitergeben. Nur so haben die nächsten Generationen auch die Möglichkeit sich an den schönen Funkenfeuern zu erfreuen. Gerne dürft ihr mir Eure Funken zeigen – dann kann ich diese hier in einer Collage zeigen.

Bitte schickt mir Bilder bis zum 21. Februar. Aus allen eingesandten Bildern entsteht dann eine „Funkensammlung“ Die Bilder bitte an frankelive@gmx.net senden. Vielen Dank.

K800_Funken 2016

Ich wünsch Euch einen schönen Wochenstart morgen.

Herzlichst

scherenschnipsel_Schere mit Steffi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Traditionspflege – Funkenfeuer

  1. steffir sagt:

    Liebe Sandra, dann konnte ich dir vielleicht auf diesem Weg ein Stück Heimat schicken und dich ein wenig erfreuen. Vielleicht schaffst du es ja mal wieder an einem Funkensonntag hier in der Gegend zu sein. Schick dir liebe Grüße aus dem Süden. Steffi

  2. Sandra sagt:

    Hallo Steffi,
    Da kommt Heimweh auf. „Früher“ waren wir auch immer beim Funken, und vor allem beim anschließenden Funkenring- Würfeln. Jetzt wohnen wir leider in einer Gegend, in der es sowas nicht gibt…. aber hier gibt es ja auch nur „Karneval“ und keine Fasnet;-)
    Liebe Grüße in den Süden,
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.