Mein Adventskalender für meine Kinder

Mailbox 1

So nun möchte ich Euch den Adventskalender, welchen ich für meine drei Kinder gewerkelt habe, nicht vorenthalten.

Ich habe mir im Netz drei “Mailboxen” nach amerikanischem Vorbild bestellt. Als ich die Boxen bei meiner “Uromi” Jenni auf dem Blog sah, wars um mich geschehen. Diese Mailbox wollte ich haben.

Nachdem ich das Netz durchstöbert hatte und Anbieter fand, wo ich komplett Deutschland hätte versorgen können, gab mir Jenni den Tip, wo ich mal nachfragen kann – gesagt getan – Anfrage gestellt – 12 Stück noch auf Lager – 3 Stück für mich bestellt – die restlichen 9 gingen ins Frankenland – meine Heimat – gell Andrea 😉 – also für Euch die bittere Nachricht – leider keine mehr zu haben 🙁

Da Kinder ja immer ein bisserl neugierig sind, ist dieser Adventskalender einfach ideal geeignet. Aber nun mal zu den Details.

Ich habe für jedes Kind eine Box. Diese bekam auf die Frontseite (der Deckel zum Öffnen) einen Stern mit den Framelits gestanzt. Ich habe die Farben Gartengrün, Laguneblau und Chilli gewählt. Mit dem Computer habe ich einen “Innenstern” gestaltet. Jede Mailbox bekam den Schriftzug “Adventspost” für – “den Namen des Kindes” Danach habe ich mit der Itty Bitty Stanze Stern passende Sternchen in der Grundfarbe sowie in Glitzerpapier Diamantgleisen gestanzt.

Mailbox 2

MailboxMailbox 3

Dann kam die Frage, woher wissen die Kinder welcher Tag heute ist – als hab ich ein bisserl rumprobiert und herausgekommen ist mein “Kleiner”Schlüsselring der 24 kleine Kreise mit weißen Sternchen bekommen hat. Auf jedem Stern ist die “Zahl des Tages gestempelt.

Mailbox Kalender

Nun ist es meine Aufgabe, jeden Abend die Box zu füllen – den Postanzeiger hochstellen und abwarten wie sich die Kids jeden Morgen freuen. Heute habe ich ein Hanuta platziert und eine Geschichte vom Rentier im Kaufhaus – bin schon gespannt, wie es ihnen gefällt.

Mailbox Inhalt Mailbox geöffnet

Durch die Größe der Box, kann man auch mal eine größere Sache reinpacken – z.B. an den Adventssonntagen gibt es bei uns immer was besonderes.

Nun hoffe, ich, ich konnte Euch mal eine andere Inspiration für einen Adventskalender geben.

Ich wünsch Euch heute einen wunderschönen Tag und hoffe, ihr durftet auch etwas schönes aus Eurem Kalender nehmen.

Herzlichst

scherenschnipsel_Schere mit Steffi

Und weil wir grad beim Thema Adventskalender sind – wir haben Euch vom Team Stempelwiese auch einen Adventskalender gewerkelt. Jeden Tag wird Euch jemand aus unserem großen Team mit etwas überaschen – und Ihr liebt doch Überaschungen? -oder lieg ich da völlig falsch?

Klickt hier auf das Bild und ihr werdet auf den Hauptkalender geleitet

adventskalender-team-stempelwiese-2014

Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender, Allgemein, Weihnachtliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Kommentare zu Mein Adventskalender für meine Kinder

  1. steffir sagt:

    Liebe Jessica, es freut mich wenn ich dich mit meinem Adventskalender anstecken konnte. Ich habe dir noch eine email mit allen nötigen Infos geschickt – ich hoffe, du hast Glück damit.
    Ganz lieben Gruß
    Steffi

  2. Jessica sagt:

    Ich liebe die Mailboxen und suche ,seit ich sie bei Dir gesehen habe ,diese Mailboxen , leider ohne Erfolg 🙁
    Ich würde mich sehr freuen wenn du mir sagst wo man die bekommt.
    Liebe Grüße
    Jessica

  3. Maren sagt:

    Hallo Steffi,
    bin über den Adventskalenderblog bei Dir gelandet und finde deine Idee super. Die werde ich mir für nächstes Jahr schon mal merken, habe auch drei Rabauken hier rumwuseln…. Wo kann ich denn diese tollen Briefkästen erstehen?? Wäre toll, wenn Du mir einen Tipp geben könntest…
    Sei gegrüßt
    Maren

  4. steffir sagt:

    Liebe Elisabeth – danke für deine lieben Worte – ich stell mir grad vor, wie wir beide mit dem LKW Mailboxen in Deutschland verteilen – wir hätten sicher einen riesen Spaß. Ich werd mich auf jeden Fall mal für nächstes Jahr schlau machen. Sei lieb gegrüßt Steffi

  5. Elisabeth sagt:

    Ganz Deutschland – na den Anbieter hatte ich auch, wenn wir uns zusammen getan hätten, dann hätte jeder nur die Hälfte versorgen brauchen ;))) Diese Briefkästen sind super und ich werde bestimmt nächstes Jahr bei dir mal anklopfen, ob du mir den Anbieter für kleinere Mengen verraten kannst ;))
    Sie für den Adventskalender zu gebrauchen finde ich eine super Idee.
    Liebe Grüße Elisabeth

  6. steffir sagt:

    Hallo Tina, solche Kalender gibt es nur in Buchform und da ich ja immer mit meinem Tolino lese, ist das wohl eher nix für mich. Aber hauptsache meinen Kindern gefällt der Kalender und sie haben täglich Freude daran. Gruß Steffi

  7. Tina sagt:

    Eine schöne Idee!
    Ich habe einen Krimi-Adventskalender von meinem Mann bekommen.
    Dieser beschert mir nun ein tägliches Lesevergnügen.
    Vielleicht wäre das auch Mal etwas für dich.
    Du liest doch auch so gerne.
    Gruß Tina

  8. steffir sagt:

    Liebe Claudia, ganz ehrlich ich hätt schon auch gern einen Adventskalender gehabt – aber ich hab keinen bekommen 🙁 – Hauptsache meine Kidis freuen sich. Muss noch was für morgen früh heut reinpacken – muss mal schauen, was es wird – hihi. Sei ganz ganz lieb gegrüßt Steffi

  9. Claudia Bugl sagt:

    Liebe Steffi,

    wie genial ist das denn? Ich bin aus dem Kindesalter (leider?) schon eine Weile raus, aber ich würde mich trotzdem riesig über diesen Adventkalender freuen!!!
    Vielleicht nächstes Jahr…, heuer tröste ich mich halt mit meinem Ü-Ei-Kalender ;), ich großes Kind.

    GGGLG Claudia

  10. steffir sagt:

    Hallo Gaby, schön, dass dir meine Kalender gefallen. Hab dir noch ne mail geschickt. LG Steffi

  11. Gaby sagt:

    Hallo Steffi,
    wie cool ist das denn ! Verräts Du mir die Bezugsquelle ? Habe zwar keine kleinen Kinder mehr, könnte mir aber die Box in meiner Bastelwerkstatt gut vorstellen.
    Schöne Adventszeit wünscht Gaby

  12. steffir sagt:

    Liebe Claudia, ich danke dir fürs vorbeischauen und kommentieren. Der Kalender ist wirklich sehr gut bei den Kids angekommen. Lieben Gruß Steffi

  13. Claudia Salz sagt:

    Hallo Steffi,

    das ist ja mal eine super Idee! Klasse! Gefällt mir richtig gut und Deine Kinder werden sich auf jeden Fall freuen.

    Liebe Grüße
    Claudia

  14. steffir sagt:

    Liebe Anna,
    das kannst du glauben – die stehen sogar richtig schnell auf, morgens um zu sehen, was denn für Adventspost sich wohl versteckt haben muss. Ich freu mich immer mehr, diese Idee umgesetzt zu haben. Sei lieb gegrüßt Steffi

  15. steffir sagt:

    Liebe Anne-Katrin, da auch ich diese Briefkästen schon immer genial fand, war ich umso glücklicher, als ich diese bekommen habe. Für Zuhause bevorzuge ich allerdings wie du auch die “feste” Variante – zum einen kann dir niemand die Post entwenden und zum anderen kann man ohne Schwierigkeiten an die Post kommen – ich denke wie du auch an den Schnee-Regen-Kälte.
    Sei ganz lieb gegrüßt Steffi

  16. steffir sagt:

    Liebe Sigrid,
    es freut mich wenn dir meine Adventskalenderidee so gut gefällt. Lieben Gruß Steffi

  17. steffir sagt:

    Liebe Susanne – leider haben wir kein “Kinderzimmer” mehr um dich zu adoptieren. Ich freu mich aber sehr, dass dir mein Kalender gefällt. Sei lieb gegrüßt Steffi

  18. steffir sagt:

    Liebe Andrea,
    so seh ich es auch – bin schon auf deine Ausführung gespannt.
    Lieben Gruß Steffi

  19. steffir sagt:

    Liebe Jasmin,
    vielen Dank für deinen Kommentar – es hat mich sehr gefreut, dass du wieder bei mir vorbeigeschaut hast – ich hab dir schon ne mail geschickt.
    Lieben Gruß
    Steffi

  20. Anna sagt:

    Oh, wie toll ist der denn?! Klasse, Steffi. Deine Kinder haben sich sicher irre gefreut 🙂

  21. Anne-Katrin sagt:

    Wenn man bedenkt, dass ich diese Art Briefkästen schon als Kind immer suuuuper fand, ist natürlich klar, dass mein Daumen auch bei diesem Adventskalender steil in die Höhe geht! Klasse Idee und schöne Umsetzung! Gefällt mir richtig gut!
    (Inzwischen bevorzuge ich übrigens in der Realität Briefkästen, die man direkt von innen entleeren kann, ohne in Schlappen nach draußen in die Kälte oder gar Nässe tappen zu müssen *brrr*) 😉
    Liebe Grüße, Anne-Katrin

  22. Sigrid sagt:

    Hallo Steffi,

    eine tolle Idee und super umgesetzt!
    Ich würde mich auch über die Kontaktdaten des Anbieters freuen, denn dann habe ich schon meine Adventskalenderidee fürs nächste Jahr.

    Liebe Grüße
    Sigrid

  23. Jasmin sagt:

    Hallo Steffi, wie cool is das denn???? So kann man sich den Stress sparen und 24 Verpackungen zu basteln oder eben zu befüllen. Ich hebe meinen Kalender zwar immer auf, denn er hat mich ja viel Arbeit gekostet, aber das befüllen nervt bei 2 Kindern. 😉 So macht man jeden Abend die Tür auf und rein mit der Überraschung. Klasse!! Schade das die schon ausverkauft sind. Ich würd mich freuen, wenn du mir trotzdem die Kontaktdaten mal verrätst, vielleicht kommt ja im nächsten Jahr wieder ware an. 😉
    Lieben Gruß Jasmin

  24. Super tolle Idee und nochmal 1000 Dank für den Tipp, aber die Frankenmädels müssen halt zusammen halten :*
    Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit, bis zum nächsten Mal
    GLG
    Andrea

  25. Susanne sagt:

    wow HAMMER geil – ich möchte auch bei Dir Kind sein ;o)
    sooooo toll, also die Idee ist klasse – Du Leer-Käuferin :o)
    liebe Grüße
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.