And the winner ist – MAGDALENA

Wie versprochen auch schon zu etwas späterer Stunde möchte ich Euch doch meinen Bericht zur Aktion

Logo-Süden-grüßt-Norden1In der Augustaktion war der Stempel von Stampin Up

PeacockDa sich dieser Stempel perfekt eignet mit den neuen Mix Markern zu colorieren, habe ich mich mit meinen beiden Mädels an einem Sonntagnachmittag bei Sonnenschein (ja hin und wieder gab es den) auf die Terasse zu sitzen und den Pfau zu colorieren. Da beide so viel Spaß dabei hatten und es wirklich toll gemacht haben, entschlossen wir uns, alle drei Werke einzustellen. Hier zeigen wir Euch unsere Werke:

1. Platz wurde von Magdalena (8Jahre) mit 12 Punkten gewonnen

K800_Magdalena (8)Der Beitrag von Elisabeth (11 Jahre) bekam 9 Punkte

K800_Elisabeth (10)Ich durfte mich über 11 Punkte freuen

K800_Steffi Bilderrahmen PeacockBei Waltraud seht ihr dann noch die andern Werke.

Wie es in dieser Aktion ein guter Brauch ist, sollen die Teilnehmer auch noch ihre Heimat vorstellen – und da wir einen sehr schönen Ort haben, bietet dieser viele Möglichkeiten, die ich nach und nach in den jeweiligen Aktionen jeden Monat bei Norden grüßt Süden vorstellen werde.

Zuerst einmal für alle, die nicht genau wissen wo ich herkomme. Ich wohne mit meiner Familie im wunderschönen Oberschwaben. Genauer gesagt, aus einem Teilort von Bad Waldsee – dem Ort REUTE – dieser ist bekannt durch das LIed der Schwäbschen Eisenbahne.

http://www.youtube.com/watch?v=6JMXxLI1EsY hier zum anhören

Daher werde ich heute auch von dem wunderschönen Fleck Durlesbach Bilder zeigen.

K800_IMG_8083Dort angekommen erwartet uns ein schönes Bahnhofsareal. Leider ist seit 1984 dieses idyllische Stückchen Erde kein Haltepunkt mehr. Im Laufe der Jahre war der Bahnhof immer wieder in verschiedene Händen. Seit 2003 ist das historische Gebäude in privater Hand. Es beherbergt ein Cafe welches immer am Wochenende geöffnet ist. Zudem hat die Besitzerin eine Goldschmiede, wo sie Symbolschmuck nach ganz persönlichen Vorstellungen anfertigt.

K800_IMG_8089In liebevoller ehrenamtlicher Tätigkeit haben eine handvoll Senioren die in die Jahre gekommene Denkmalsanlage saniert und zu einem wirklichen Schmuckstück gemacht. Die Überdachung hat der Bad Waldseer Künstler Renè Auer entworfen, welche ein Bahnhofsgleis symbolisiert. Die Lok wurde in alle Einzelteile zerlegt und wieder in ihren Ursprungszustand versetzt (nur Fahrbereit ist sie nicht mehr). Nun fehlt es noch an den Wagons, welche hergerichtet werden müssen. Hierfür werden noch Spendenfreudige gesucht.

K800_Collage Durlesbach K800_IMG_8084 K800_IMG_8088Zu guter Letzt zeige ich Euch noch die Bronzegruppe, die die Figuren aus dem schönen Lied “Auf der schwäbschen Eisenbahne” zeigt.

‘s Bäuerle mit der Goiß vor der Abfahrt

K800_IMG_8087D’r Kondukteur

K800_IMG_8085und zu guter Letzt ‘s Weible

K800_IMG_8086Und für alle, die den Text des Liedes nicht kennen – hier noch der Text und Bilde aus dem Jubiläumsjahr 2011 wo man 100 Jahre Bahnhof Durlesbach gefeiert hat. Das Fest ging damals eine Woche und hatte sehr viele kulturelle Highlights unter anderm halten wir den Weltrekord 2132 Sänger und Sängerinnen singen das Traditionslied auf der “Schwäbschen Eisenbahne”. Ich durfte damals die ganze Berichterstattung im Internetauftritt der Waldseeer schreiben und kam sogar mit einem Bild in das Jubiläumsbuch über die Schwäbische Eisenbahn.

Barny Bitterwolf mit dem Massenchor

K800_IMG_012726 K800_IMG_012734Eine Traditionsgruppe anlässlich des Jubiläums

K800_IMG_012587 K800_IMG_012592und natürlich das Lied:

1.
Auf der schwäbsche Eisebahne gibt’s gar viele Haltstatione,
Schtuegert, Ulm und Biberach, Meckebeure, Durlesbach.
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
Schtuegert, Ulm und Biberach, Meckebeure, Durlesbach.

2.
Auf der schwäbsche Eisebahne gibt’s gar viele Restauratione,
wo ma esse, trinke ka, alles was de Mage ma.
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
wo ma esse, trinke ka, alles was de Mage ma.

3.
Auf der schwäbsche Eisebahne gibt’s gar viele Postillione.
Was uns sonst das Posthorn blies, pfeifet jetzt die Lokomotiv.
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
was uns sonst das Posthorn blies, pfeifet jetzt die Lokomotiv.

4.
Auf der schwäbsche Eisebahne wollt amal a Bäurle fahre,
geht an Schalter lupft de Hut: “Oi Billetle, seid so gut!”
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
geht an Schalter lupft de Hut: “Oi Billetle, seid so gut!”

5.
Eine Geiß hat er sich kaufet, und dass sie ihm net entlaufet,
bindet sie de gute Ma hinte an de Wage na.
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
bindet sie de gute Ma hinte an de Wage na.

6.
“Böckle, tu nur woidle springe, ‘s Futter werd i dir scho bringe.”
Setzt sich zu seinm Weible na und brennts Tubakspfeifle a.
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
Setzt sich zu seinm Weible na und brennts Tubakspfeifle a.

7.
Auf de nächste Statione, wo er will sein Böckle hole,
findt er nur noch Kopf und Soil an dem hintre Wagetoil.
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
findt er nur noch Kopf und Soil an dem hintre Wagetoil.

8.
Do kriegt er en große Zorne, nimmt den Kopf mitsamt dem Horne,
schmeißt en, was er schmeiße ka, dem Kunduktör an Schädel na.
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
schmeißt en, was er schmeiße ka, dem Kunduktör an Schädel na.

9.
“So, du kannst den Schade zahle, warum bischt so schnell gefahre!
Du allein bischt Schuld dara, dass i d’ Gois verlaure ha!”
Rulla, rulla, rullala, rulla, rulla, rullala,
Du allein bischt Schuld dara, dass i d’ Gois verlaure ha!”

So jetzt wünsch ich allen viel Spaß bei meinem nächsten Beitrag – und zu Reute – Fortsetzung folgt bei der nächsten Aktion Norden grüßt Süden oder Süden grüßt Norden.

Herzlichst Eure

scherenschnipsel_Schere mit Steffi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Norden grüßt Süden grüßt Norden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu And the winner ist – MAGDALENA

  1. Melanie sagt:

    Hallo Steffi, das Lied kenne ich sogar…lach! Ganz tolle Challenge und auf diesem Weg ein ganz herzliches Danke für die Kartentauschaktion über Facebook. Sehr toll, dass du das ermöglicht hast. Es war ein sehr berührendes Thema für mich und auch sehr wichtig aber du hast das echt so toll gemacht. DANKE *****
    Ich freue mich auf unsere nächste Aktion und meinen allerherzlichsten Glückwunsch an Magdalena, toll gemacht mit Sternchen *
    Ganz herzlchen Gruß von mir an dich. Melanie

  2. Tina sagt:

    Trulla Trulla Trullalla…auf der schwäbischen Eisenbahn…kam die Magdalena gefahren…fuhr vorbei und trallalla…Hauptgewinn…wie wunderbar.
    Werde bestimmt nie eine Songwriterin aber nun summe ich dieses Lied vor mir hin. Ein sehr schöner Beitrag über Durlesbach. Magdalena, du wartest auf das Päckchen und Mama hat ihre Adresse noch gar nicht an Waltraud weiter geleitet. Tzzz! Los Mama, damit Magdalena auch wieder Bastelmaterial hat. Liebe Grüße nach Reute! 🙂 Tina

  3. Waltraud sagt:

    Liebe Magdalena,
    von hier schon einmal meinen herzlichsten Glückwunsch. Bitte sei so nett und sende mir deine Anschrift, damit ich dir deinen Gewinn zuschicken kann.
    Der Mutti von Magdalena, dir liebe Steffi, danke ich herzlich für deinen schönen Ausflug, wieder etwas dazu gelernt. Ich kenne das Lied nur als Kinderlied (aber nur auf hochdeutsch) und als Kinder haben wir immer dazu Eisenbahn gespielt, uns angefasst, gesungen und in einer langen Reihe hin und her gelaufen. Gedanken darüber habe ich mir nie gemacht. Schön, dass ich jetzt etwas schlauer bin und gleichzeitig wieder nette Kindheitserinnerungen hatte.
    LG Waltraud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.